Sitemap I Impressum

 

HNO OP Instrumente

 

HNO Untersuchungen

HNO Operationen

Spezielle Leistungen

HNO für Kinder

 

 

 

 

 

 

HNO CityPraxis Frankfurt / Leistungen / HNO Operationen

010 Banner 5 px

 

 

Mandelentfernung (Tonsillektomie)

 

 

HNO Operationen

 

 

> Durchführung von Operationen

 

Ohr
> Ohrmuschelplastik
> Gehörgangsplastik
> Parazentese / Paukenröhrchen
> Mittelohroperation

 

Nase / Nasennebenhöhlen
> Nasenscheidewandkorrektur
> Nasenmuschelverkleinerung
> Nasennebenhöhlenoperation
> Nasenkorrektur (Rhinoplastik)

 

 

Mund / Rachen
> Mandelentfernung
> Mandelverkleinerung
> Gaumenstraffung

 

 

Kopf / Hals
> Speicheldrüsenoperation
> Lymphknotenentfernung
> Halszystenentfernung
> Kehlkopfchirurgie
> Narbenkorrektur

 

 

 

 

 

Eine Gaumenmandelentfernung (Tonsillektomie) kann erforderlich werden, wenn über längere Zeit antibiotikapflichtige Mandelentzündungen aufgetreten sind. Auch bei Behinderung der Atmung oder sogar Atemaussetzern durch stark vergrößerte Mandeln kann eine Tonsillektomie angeraten sein. Weitere Gründe für eine Mandelentfernung sind ein chronischer Infektionsherd mit Streuwirkung (Fokus) sowie der Verdacht auf eine bösartige Erkrankung der Mandel. Die Operation erfolgt in Vollnarkose und wird stationär durchgeführt. Durch den geöffneten Mund werden die Gaumenmandeln vorsichtig herausgelöst und entfernt. Dabei kommt der Laser oder die Radiofrequenz zum Einsatz.
 

 

 

 

 

Information zur Operation

 

Vor der Operation:


HNO-ärztliche Untersuchung
Blutuntersuchung

 

Für Ihre Planung:

 

 



Klinkaufenthalt für 5 Tage
Arbeitsunfähigkeit für 2 Wochen
Sportverbot für 3 Wochen

 

Nach der Operation:

 

 


Schluckbeschwerden für 2 Wochen
Gefahr der Nachblutung bis 3 Wochen nach der OP

 

 

 

 

 

 

Pfeil klein a ohne Platzhalter

 

 

 

 

 

 

Copyright 2012 - HNO CityPraxis Frankfurt - All rights reserved

Design und Umsetzung A. Nuszkowski