Sitemap I Impressum

 

HNO OP Instrumente

 

HNO Untersuchungen

HNO Operationen

Spezielle Leistungen

HNO für Kinder

 

 

 

 

 

 

HNO CityPraxis Frankfurt / Leistungen / HNO Operationen

010 Banner 5 px

 

 

Äußere Nasenkorrektur (Rhinoplastik)

 

 

HNO Operationen

 

 

> Durchführung von Operationen

 

Ohr
> Ohrmuschelplastik
> Gehörgangsplastik
> Parazentese / Paukenröhrchen
> Mittelohroperation

 

Nase / Nasennebenhöhlen
> Nasenscheidewandkorrektur
> Nasenmuschelverkleinerung
> Nasennebenhöhlenoperation
> Nasenkorrektur (Rhinoplastik)

 

 

Mund / Rachen
> Mandelentfernung
> Mandelverkleinerung
> Gaumenstraffung

 

 

Kopf / Hals
> Speicheldrüsenoperation
> Lymphknotenentfernung
> Halszystenentfernung
> Kehlkopfchirurgie
> Narbenkorrektur

 

 

 

 

 

Eine Nasenkorrektur wird zur Formung der äußeren Nase durchgeführt. Jede Nase ist einzigartig und deshalb jede Nasenkorrektur ein individueller Eingriff. Es gibt zahlreiche operative Methoden, um die Form der Nase kosmetisch zu verbessern. Höckernasen, Schiefnasen, Deformitäten der Nasenspitze oder der Nasenflügel können Gründe für eine Rhinoplastik sein. Ziel ist, dass die „neue Nase“ harmonisch in das Gesicht passt. Oft muss zusammen mit der äußeren auch die innere Nase korrigiert werden (Septumplastik und Conchotomie). Diese Septorhinoplastik dient der Verbesserung der Nasenfunktion in Verbindung mit der Harmonisierung der Gesichtsproportionen. Der Eingriff wird stationär unter Vollnarkose durchgeführt.
 

 

 

 

 

Information zur Operation

 

Vor der Operation:



HNO-ärztliche Untersuchung
Rhinomanometrie (Messung des Nasenatemstroms)
Fotodokumentation

 

Für Ihre Planung:

 

 


Arbeitsunfähigkeit für 2-3 Wochen
Sportverbot für 3 Wochen

 

Nach der Operation:

 

 



Nasentamponade für 1-3 Tage
Innere Nasenschienen für 7 Tage 
Äußere Schiene für 7-10 Tage

 

 

 

 

 

 

Pfeil klein a ohne Platzhalter

 

 

 

 

 

 

Copyright 2012 - HNO CityPraxis Frankfurt - All rights reserved

Design und Umsetzung A. Nuszkowski